Suchfunktion

Anklage gegen mutmaßlichen PKK-Funktionär erhoben

Datum: 20.05.2015

Kurzbeschreibung: Die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart hat gegen einen 47-jährigen türkischen Staatsangehörigen Anklage wegen des Vorwurfs der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland (§§ 129b Abs. 1 i. V. m. 129a Abs. 1 Nr. 1 StGB) zum Oberlandesgericht Stuttgart erhoben. Dem Angeschuldigten wird vorgeworfen, seit Mitte 2010 als hauptamtlicher Funktionär nacheinander die PKK-Gebiete „Kiel", „Sachsen", „Stuttgart" und zuletzt „Bodensee" unter einem Decknamen geleitet zu haben. (die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier)

Fußleiste